Press Center

Share this page on :

Ihre Mediensammlung

0 Items / 0 MB
Mit dem Download erkennen Sie die Nutzungsbedingungen der ZF Friedrichshafen AG an.
Löschen Download Inhalt als ZIP-Datei
0 Objekt(e) / 0 MB

nach oben

Presseinformation

Dr. Peter Holdmann ist neuer Leiter der ZF-Division Pkw-Fahrwerktechnik

  • Der 49-Jährige führt die Division seit dem 1. Oktober dieses Jahres
  • Holdmann folgt auf Dr. Holger Klein, der in den ZF-Vorstand berufen wurde

Dielingen. Dr.-Ing. Peter Holdmann hat zum 1. Oktober 2018 die Leitung der ZF-Division Pkw-Fahrwerktechnik übernommen. Bis zu diesem Zeitpunkt arbeitete er als Executive Vice President and Chief Operation Officer in der ZF-Division Aktive und Passive Sicherheitstechnik mit Sitz in Livonia, USA. Holdmann folgt auf Dr. Holger Klein, den der Aufsichtsrat zu diesem Termin in den Vorstand der ZF Friedrichshafen AG berufen hat.

Dr. Peter Holdmann ist neuer Leiter der ZF-Division Pkw-Fahrwerktechnik

„Es freut mich außerordentlich, die Leitung der Division an Dr. Peter Holdmann zu übergeben. Er kennt nicht nur den ZF-Konzern sehr gut, sondern hat auch im Laufe der Jahre große Erfahrung in unterschiedlichsten Bereichen der Fahrwerktechnik gesammelt. Dies macht ihn zu einem Spezialisten, der diesen für ZF sehr wichtigen Bereich weltweit weiterentwickeln wird“, sagt Dr. Holger Klein. Klein ist im Vorstand der ZF Friedrichshafen AG zuständig für die Divisionen Pkw-Fahrwerktechnik und ZF Aftermarket. Darüber hinaus ist er für die Pkw-Kunden in den Wachstumsregionen Asien-Pazifik und Indien verantwortlich.

Der im Jahr 1969 in Duisburg geborene Holdmann absolvierte an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen den Studiengang Maschinenbau mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik. Die Promotion erfolgte im Jahr 2000. Im selben Jahr trat Holdmann in den ZF-Konzern ein. Nach unterschiedlichen Stationen im Bereich Fahrwerktechnik war Holdmann von 2008 bis 2015 für das Geschäftsfeld Achssysteme weltweit verantwortlich. Danach erfolgte mit der Akquisition von TRW Automotive durch ZF der Wechsel in die daraus entstandene Division Aktive und Passive Sicherheitstechnik in die USA, wo er für das Bremsen- und Lenkungsgeschäft verantwortlich war.

„Ich freue mich, nach knapp vier Jahren nun wieder in die Pkw-Fahrwerktechnik Division zurückzukehren und dabei die Verantwortung zu bekommen, die Division global weiterzuentwickeln“, sagt Holdmann. „ZF besitzt ein weltweit einzigartiges Produktportfolio in allen Bereichen der Fahrwerktechnik. Das erlaubt es uns, sich über unsere Produkte und Funktionen zu differenzieren. Wir werden hierfür insbesondere die Kernkompetenzen in Mechatronik und Kunststofftechnik stetig weiter ausbauen und gemeinsam mit anderen ZF-Divisionen zunehmend Systemlösungen entwickeln, um die automobilen Trends wie autonomes Fahren und E-Mobilität zu bedienen.“

Die Division Pkw-Fahrwerktechnik hat im vergangenen Jahr mit rund 17.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Sie bündelt die Kompetenzen des ZF-Konzerns in der Fahrwerktechnik für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge.

Medien

Presseinformation
Dr. Peter Holdmann ist neuer Leiter der ZF-Division Pkw-Fahrwerktechnik
Presseinformation
22.10.2018
Bild
Bild
22.10.2018

Pressekontakt

Jeannine Rapp
Jeannine Rapp
Head of Corporate & Marketing Communications Division C