Press Center

Share this page on :

Ihre Mediensammlung

0 Items / 0 MB
Mit dem Download erkennen Sie die Nutzungsbedingungen der ZF Friedrichshafen AG an.
Löschen Download Inhalt als ZIP-Datei
0 Objekt(e) / 0 MB

nach oben

Presseinformation

Kai Lücke neuer Leiter der Funktion „Außenbeziehungen ZF-Konzern“

Friedrichshafen. Zum 1. Oktober hat Kai Lücke die Leitung der Funktion „Außenbeziehungen ZF-Konzern“ übernommen. Zukünftig wird er den Austausch mit politischen Entscheidungsträgern weltweit koordinieren und die Verbandsarbeit steuern. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden der ZF Friedrichshafen AG, Wolf-Henning Scheider.

Kai Lücke neuer Leiter der Funktion „Außenbeziehungen ZF-Konzern“

Kai Lücke begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 2002 als Trade Policy Analyst bei DaimlerChrysler. Zwischen 2003 und 2008 war er für die European Association of Automotive Manufacturers (ACEA) in verschiedenen Managementfunktionen tätig, zuletzt als Director Public Affairs & Assistant to the Secretary General. 2008 wechselte Lücke zur Robert Bosch GmbH und leitete unter anderem als Vice President das European Affairs Office. Seit 2016 verantwortete Kai Lücke den Bereich Corporate External Affairs bei der Mahle GmbH.

Medien

Presseinformation
Kai Lücke neuer Leiter der Funktion „Außenbeziehungen ZF-Konzern“
Presseinformation
16.10.2018
Bild
Kai Lücke, Leiter „Außenbeziehungen ZF-Konzern“
Bild
16.10.2018

Pressekontakt

Dr. Jochen Mayer
Dr. Jochen Mayer
Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Thomas Wenzel
Thomas Wenzel
Director Global Corporate Communications