Presseinformation

11/11/2019

eCALM. Komfortgewinn mit Energieeinsparung in der Kabinenfederung und Dämpfung

  • Elektronisch geregelte, pneumatische Kabinenfederung für Fahrerhausanwendungen
  • Deutlich reduzierter Luft-/ Energieverbrauch ermöglicht das Downsizing von Kompressor und Speicher
  • Kontinuierlich verstellbare Dämpfung (optional)
  • Nivellierung / Absenken / Anheben der Kabine für Hangausgleich, Serviceposition und Transport
  • Geringe Anfälligkeit der Niveauregulierung für externe Einflüsse wie Schmutz und Beschädigung
  • Datenbereitstellung der Kabinenposition für Fremdsysteme wie GPS oder Kamera für autonomes Fahren

Die hervorragenden Eigenschaften des CALM für die Kabinendämpfung werden durch das weiterentwickelte eCALM optimiert. Mit seiner intelligenten Steuerung reduziert sich der Energieverbrauch nochmal deutlich.

Mehr anzeigen
eCALM. Komfortgewinn mit Energieeinsparung in der Kabinenfederung und Dämpfung

Beste Arbeitsbedingungen in der Kabine werden immer wichtiger für den Erfolg von landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Zur Steigerung des Fahrkomforts bei den jeweiligen Fahrzuständen leistet das bekannte Luftfederdämpfer Modul CALM (Cabin Air Leveling Module) mit integrierter Niveauregulierung bereits hervorragende Dienste. Es bietet alle Vorzüge eines hydraulischen Schwingungsdämpfers mit koaxial angeordneter Luftfeder inklusive integrierter lastabhängiger Niveauregulierung für die Fahrerkabine. Die Integration der drei Funktionen Tragen/Federn, Dämpfen und Regeln in einem Modul führt zu einem geringen Bauraumbedarf im Fahrzeug.

eCALM: elektronisch geregelte Niveauregulierung

Die konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen CALMs führte zum elektronisch geregelten eCALM. Die pneumatische Kabinenfederung für Fahrerhausanwendungen reduziert durch die neue elektronische Regelung den Luft- und somit Energieverbrauch im Fahrzeug deutlich. Die gesamte Luftanlage (Kompressor; Speicher; Trockner) kann kleiner und leichter dimensioniert werden. Optional lässt sich der Kompressor auch elektrisch betrieben im eCALM System integrieren und ermöglicht eine bedarfsbezogene Aktivierung. Bei Fahrzeugen ohne zentrale Druckluftanlage kann somit durch eCALM mit integriertem Kompressor eine Luftfederung an der Kabine realisiert werden.

Mit eCALM werden neue Zusatzfunktionen wie das Nivellieren oder das Absenken und Anheben der Kabine auf unterschiedliche Niveaus darstellbar. Ergonomisches Fahren mit Hangausgleich bietet zusätzlichen Nutzen wie auch der Zugang zu schwer erreichbaren Bauteilen in der Servicestellung.

Gemeinsam mit seinen Kunden setzt ZF Maßstäbe bei der effektiven Kontrolle der Kabinenbewegungen. eCALM in Kombination mit dem semiaktiven Dämpfersystem CDC von ZF bietet die ideale Basis für den maximalen Fahrkomfort am mobilen Arbeitsplatz.

KONTAKT

Alexander Eisner

Leiter Produktkommunikation Arbeitsmaschinensysteme

+49 851 494-2175

alexander.eisner@zf.com

Natalie Zillner

Produktkommunikation Arbeitsmaschinensysteme

+49 851 494-3067

natalie.zillner@zf.com